• Wasseraufbereitung die tausende Privatkunden, Unternehmen & Kliniken überzeugt
  • Deutschlandweiter DGUV & BGN zertifizierter Service, bis zu 10 Jahre Garantie
  • Zahlung per Rechnung, PayPal, Ratenkauf, Kreditkarte, giropay, Leasing uvm.
  • Gratis Lieferung in Deutschland ab 50 € - Schneller & sicherer Versand mit DHL
  • Neuware der neusten Generation, keine generalüberholten Anlagen oder Restbestände

Gesundes Wasser trinken und abnehmen – Das hilft

Es ist großartig, dass viele Menschen den Vorsatz haben, abzunehmen und ihre Gesundheit zu verbessern. Tatsächlich kann das Trinken von Wasser eine unterstützende Rolle bei diesem Vorhaben spielen. Hier sind einige Informationen, wie das Wasser-Trinken und Abnehmen zusammenhängen können.

Tipps zum Abnehmen beim Wasser-Trinken

  1. Reduktion des Hungergefühls: Oftmals verwechseln wir Durst mit Hunger. Indem Sie ausreichend Wasser trinken, können Sie Ihr Durstgefühl stillen und unnötiges Snacken oder übermäßiges Essen reduzieren. Wenn Sie vor den Mahlzeiten ein Glas Wasser trinken, kann dies dazu beitragen, dass Sie sich schneller satt fühlen und somit möglicherweise weniger Kalorien zu sich nehmen.
  2. Kalorienarme Alternative: Wasser ist eine kalorienarme Alternative zu zuckerhaltigen Getränken wie Softdrinks oder Fruchtsäften. Indem Sie Wasser als Hauptgetränk wählen, können Sie Ihre Kalorienzufuhr reduzieren und so den Gewichtsverlust unterstützen.
  3. Unterstützung des Stoffwechsels: Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist wichtig für einen optimalen Stoffwechsel. Wasser hilft dabei, Nährstoffe zu transportieren, Abfallprodukte auszuscheiden und den Stoffwechsel effizient zu regulieren. Ein gut funktionierender Stoffwechsel kann den Gewichtsverlust erleichtern. Eine im “Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism” publizierte Studie hat ergeben, dass bereits 500 ml Wasser innerhalb von zehn Minuten den Stoffwechseltempo um 30 Prozent steigern können. Dieser Effekt hielt dabei beeindruckende 40 Minuten an.
  4. Hydratation während des Sports: Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, ist es besonders wichtig, ausreichend Wasser zu trinken, um Ihren Körper hydratisiert zu halten. Wasser unterstützt die Leistungsfähigkeit und Ausdauer während des Trainings und fördert eine schnellere Erholung nach dem Sport.

Wie ich Wasser trinken zur Gewohnheit machen kann

Wasser trinken und abnehmen

Tragen Sie immer eine Wasserflasche bei sich, um regelmäßig daran zu erinnern, genug zu trinken. Durch das Mitführen einer großen Trinkflasche haben Sie jederzeit Zugang zu Wasser, unabhängig davon, wo Sie sich befinden. Es erleichtert Ihnen, Ihren Flüssigkeitsbedarf während des Tages zu decken.  So haben Sie Ihre Flasche den ganzen Tag im Blick und werden immer wieder daran erinnert zu trinken! Setzen Sie sich über den Tag Ziele wie viel sie bis zum Mittagessen zum Beispiel trinken möchten.

Stellen Sie sich Erinnerungen oder Alarme auf Ihrem Telefon, um alle paar Stunden an das Trinken von Wasser zu denken. Verwenden Sie Timer oder Wecker: Stellen Sie auf Ihrem Telefon einen wiederkehrenden Timer oder Wecker ein, der alle paar Stunden eine Erinnerung an das Trinken von Wasser abgibt. Sie können ihn so einstellen, dass er alle 2-3 Stunden klingelt oder je nach Ihrem persönlichen Trinkbedarf.  Es gibt spezielle Apps, die Ihnen helfen können, Ihre Wasserzufuhr zu verfolgen und Erinnerungen zu setzen. Diese Apps ermöglichen es Ihnen, Ihre persönlichen Trinkziele festzulegen und senden Ihnen Benachrichtigungen, um Sie an das Trinken von Wasser zu erinnern.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, indem Sie Früchte oder Kräuter dem Wasser hinzufügen, um es interessanter zu machen.

Geben Sie frische oder gefrorene Früchte in Ihr Wasser, um einen fruchtigen Geschmack zu erhalten. Beispiele hierfür sind Zitronen-, Limetten-, Orangen-, Beeren- oder Gurkenscheiben. Sie können die Früchte auch leicht zerdrücken, um den Geschmack stärker freizusetzen.

Fügen Sie frische Kräuter wie Minze, Basilikum, Rosmarin oder Zitronenmelisse hinzu, um einen erfrischenden Geschmack zu erzielen. Zerdrücken Sie die Kräuter leicht, um ihre Aromen freizusetzen

Gemüse wie Gurken oder Sellerie können Ihrem Wasser einen leichten, erfrischenden Geschmack verleihen. Schneiden Sie dünnere Scheiben und geben Sie sie in Ihr Wasser.

Experimentieren Sie mit Gewürzen wie Zimtstangen, Ingwerscheiben oder einem Hauch von Cayennepfeffer, um Ihrem Wasser einen würzigen Geschmack zu verleihen.

WellBlue bietet darüber hinaus verschiedene Flavour, die dem Wasser zugefügt werden können und zuckerarm oder zuckerfrei sind. Sprechen Sie uns gerne an!

Achten Sie auf versteckte Kalorien im Wasser

Sparen Sie Kalorien, indem Sie auf Wasser umsteigen! Im Vergleich zu zuckerhaltigen Getränken wie Cola oder Orangensaft hat Wasser keinen Kaloriengehalt. Wenn Sie also Ihre Trinkgewohnheiten auf Wasser umstellen, können Sie auf einfache Weise viele Kalorien einsparen.

Ein Beispiel: Eine 500 ml Cola enthält etwa 185 Kalorien, während die gleiche Menge Orangensaft sogar 225 Kalorien hat. Das entspricht ungefähr einer halben Tafel (50g) Schokolade! Durch den Wechsel zu Wasser als Hauptgetränk können Sie diese Kalorien vermeiden.

Wenn Sie hin und wieder Lust auf Geschmack haben, können Sie ungesüßten Tee wählen. Früchtetee, Schwarztee oder Grüner Tee enthalten im Durchschnitt nur 1-2 Kalorien pro 100 ml.

Der Umstieg auf Wasser als Hauptgetränk bietet viele Vorteile, darunter die Einsparung von Kalorien, die Unterstützung eines gesunden Gewichts und die Förderung der allgemeinen Gesundheit. Denken Sie daran, dass eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung ebenso wichtige Faktoren sind, um ein gesundes Gewicht zu erreichen und zu erhalten.

Schwermetalle im Trinkwasser – Alles was Sie wissen müssen

Erfahren Sie, warum Schwermetalle zu den gefährlichsten Stoffen im Trinkwasser zählen und welche Auswirkungen sie auf die Luft- und Wasserqualität, den Ertrag von Feldfrüchten sowie die Gesundheit von Tier und Mensch...

Wasserarten in unserem Wasser-Lexikon

Wussten Sie, dass sich Wasser in mehr als 10 verschiedene Wasserarten unterscheiden lässt? Neben den wohl geläufigsten Wasserarten Mineralwasser und Leitungswasser, gibt es Unterscheidungen zu Grundwasser, Quellwasser,...

Wie funktioniert eine Osmoseanlage?

Was ist eine Osmoseanlage und wozu brauchen wir sie? Die Filterung des Leitungswassers mittels Osmoseanlagen setzt sich immer weiter durch. Doch wie funktioniert eine Osmoseanlage eigentlich und warum nutzen immer mehr...

Fluorid im Trinkwasser: Eine Gesundheitsgefahr?

Fluorid ist ein Stoff, der in vielen Zahnpflegeprodukten und sogar im Trinkwasser vorkommt. Fluorid ist unter anderem im von Zahnärzten empfohlenen Elmex Gelée enthalten, dass zur Bekämpfung von Karies und Stärkung des...
Chat starten
1
Liebe Grüße vom WellBlue Team! 👋
Sie haben Fragen zu unseren Wasseraufbereitungsanlagen 💧? Gerne sind unsere zertifizierten Experten für Sie da 😊!