Skip to main content
Veredeltes Wasser

Wasserionisierer mit vielen Vorteilen

Unverbindliche Beratung anfordern

WellBlue Geräte mieten

Das Ionisieren von basischem Wasser mit unserem Wasserionisierer hat viele Vorteile für Ihre Gesundheit und kann mehr als den Körper mit Flüssigkeit zu versorgen: Es gleicht den Säure-Basen-Haushalt aus und schützt Sie so vor verschiedenen Zivilisationskrankheiten. Sie haben Fragen? Unser FAQ-Bereich klärt Begriffe und beantwortet Ihre Fragen.

Ionisiertes Wasser ganz einfach selbst herstellenDas können unsere Wasserionisierer

Auch unterwegs Wasser ionisieren und genießen mit unserer tragbaren Hydrogen Wasserflasche

Wasserionisierung in nur 5 Minuten

USB-Anschluss, eine Akkuladung reicht für ca. 10 Elektrolysevorgänge

500 ml Fassungsvermögen

Die Hydrogen Wassermaschine: Ionisiertes Wasser für den gesamten Haushalt

Für alle Wässer geeignet, besonders empfiehlt sich die Verwendung von salzfreiem Osmosewasser

Touch Bedienfeld, digitale Anzeige, leichte Bedienung

2.500 ml Fassungsvermögen

Wie funktioniert ein Wasserionisierer

Ionisiertes Wasser ganz einfach selbst herstellen: mit unseren Wasserionisierern auch von unterwegs und zu Hause möglich. Durch eine elektrochemische Reaktion wird der Wasserstoffanteil im Wasser erhöht und so Wasserstoff-Wasser produziert. Dank der modernen Technologie unserer WellBlue Wasserstoff-Wasser Geräte müssen Sie so im Alltag nie auf die Vorteile für Ihre Gesundheit verzichten. Tag für Tag können Sie so Ihre Gesundheit verbessern – ohne großen Zeitaufwand und bequem auf Knopfdruck. Wir beraten Sie gerne, welche Produkte zu Ihnen passen!

Die Vorteile von ionisiertem Wasser

Ionisiertes Wasser schützt vor Krankheiten

Die Wasserstoffmoleküle in ionisiertem Wasser binden sich an sog. „freie Radikale“ und schützen so den Körper vor Krankheiten. Freie Radikale sind Schadstoffe, die im Körper entstehen oder von außen eindringen, z. B. durch Zigarettenrauch, Umweltgifte und UV-Strahlung. Ionisiertes Wasser nimmt diese Schadstoffe auf und verhindert, dass sie dem Körper schädigen. So beugt es Krankheiten wie Arteriosklerose, Herz-Kreislauferkrankungen und Arthritis vor.

Wasserstoff-Wasser: ein Jungbrunnen

Wasserstoff-Wasser hat einen Anti-Aging-Effekt! Freie Radikale spielen eine zentrale Rolle bei der Hautalterung. Sie greifen die Hautzellen an und lösen damit Falten und andere Zeichen der Hautalterung aus. Das ionisierte Wasser schützt den Körper und die Haut vor freien Radikalen und macht sie unschädlich. Gutes Trinkwasser beugt so der Hautalterung vor. Überzeugen auch Sie sich vom Anti-Aging-Effekt des Wasserstoff-Wassers.

Ionisiertes Wasser gegen Alltagsstress

In der heutigen Zeit bleibt für viele Menschen in ihrem Alltag wenig Zeit, sich um ihre Gesundheit zu kümmern. Neben der Arbeit, freiwilligen Engagements, Hobbies, Familie und Freunden ist das Selbst und der eigene Körper oft hintenangestellt. Gerade Ernährung und Bewegung werden oft im Alltagsstress vernachlässigt, obwohl sie so wichtig für das eigene Wohlbefinden sind. Schon kleine Veränderungen im Alltag können den Unterschied machen, um sich und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Mit ionisiertem Trinkwasser geben Sie Ihrem Körper wieder mehr Energie – mit wenig Zeitaufwand und auf Knopfdruck. Langfristig wird sich Ihre Gesundheit verbessern und Sie werden sich fitter und vitaler fühlen. Sie Fragen sich, wie Sie mit dem Wasser, das Sie trinken, täglich etwas Gutes für sich tun können? Vertrauen Sie auf die Beratung unserer erfahrenen Mitarbeiter.

Basisches Wasser als Antioxidans

Eine gesunde Ernährung muss mit dem richtigen Trinkwasser beginnen. Basisch-ionisertes Wasser hat eine bessere Wirkung als andere Antioxidantien wie z. B. die Vitamine A, C, E oder auch der als besonders gesund geltende grüne Tee. Die Wassermoleküle sind so mikroskopisch klein, dass sie auch feinere freie Radikale an sich binden, bei denen andere Antioxidantien wirkungslos sind. So wird ein Großteil der freien Radikale unschädlich gemacht. Daher ist ionisiertes Wasser ein elementarer Bestandteil einer gesunden Ernährung. Jetzt die eigene Ernährung verbessern und sich von den WellBlue-Experten beraten lassen!

Wasserionisierer für die persönliche Heilquelle

Besondere Wässer und ihre Heilkräfte sind keine Erfindung der Neuzeit: Schon seit Jahrhunderten sind bestimmte Quellen für ihre heilende Wirkung bekannt, z. B. die Quelle im Wallfahrtsort Lourdes in Frankreich. Viele Menschen reisen dorthin und kaufen das Wasser aus der heiligen Quelle wegen seiner heilenden Kräfte. Durch die Wässer von Lourdes und anderen Orten wie Nordenau oder Tlacote werden die Menschen jedoch nicht wundersam geheilt – diese Quellen haben nachweislich eine Gemeinsamkeit: Sie alle enthalten freien Wasserstoff, der die gesundheitlichen Vorteile erklärt. Von diesem Gewinn für Ihre Gesundheit können Sie dank neuester Technologie in den WellBlue Wasserionisierern jetzt auch zu Hause profitieren. Die moderne Technik macht es möglich, die Vorteile von Wasserstoff-Wasser täglich zu genießen.

Entdecke weitere Produkte bei WellBlueDie perfekte Grundlage für ionisiertes Wasser

Sauberes Trinkwasser mit Osmoseanlagen von WellBlue

Die optimale Grundlage für ionisiertes Wasser ist gereinigtes und gesundes Trinkwasser ohne unerwünschte Begleitstoffe. Durch die Wasserfilter in unseren Osmoseanlagen werden alle unerwünschte Begleitstoffe aus dem Wasser gefiltert,  die für den Körper gefährlich sein können, darunter Medikamentenrückstände, Bakterien, Viren, Mikroplastik, Chlor, Kalk und Schwermetalle wie Blei. Nach der Reinigung durch unsere Osmoseanlagen erhalten Sie basisches Wasser, dass sich perfekt für die Veredelung mit unseren Wasserionisierern eignet.

Weiches Wasser für Ihr Zuhause

Entdecken Sie auch unsere flowSOFT Enthärtungsanlagen für kalkfreies Wasser in Ihrem Zuhause. Nicht nur Ihre Geräte und Oberflächen werden es Ihnen danken, auch an dem Geschmack Ihrer Getränke werden Sie einen positiven Effekt bemerken. Holen Sie sich den Luxus von kalkfreiem Wasser in Ihr Zuhause und profitieren Sie von langlebigen Haushaltsgeräten, weniger Zeitaufwand beim Putzen sowie weicherer Wäsche und glänzenderem Haar!

gefiltertes-wasser-aus-wellblue-wasserfiltern

Deine Vorteile beim Kaufeines Wasserionisierers bei WellBlue

Hersteller-Garantie auf alle Produkte

Qualität von Technologiemarktführern

Sparsamer Verbrauch

Überdurchschnittlich lange Lebensdauer

Kostenlose Erstberatung

Langjährige Erfahrung

Finanzierung, Miete, Leasing, Ratenzahlung

Rundum-Sorglos-Service

Sie möchten einen Wasserionisierer kaufen?Lassen Sie sich kostenlos beraten

Bei unserer Arbeit steht der Kunde mit seinen Wünschen immer an erster Stelle. Daher bieten wir Ihnen eine unverbindliche persönliche Beratung vor Ort in Ihrem Zuhause oder per Telefon an, um gemeinsam eine individuell auf Sie zugeschnittene Lösung zu finden. Sie verpflichten sich dadurch zu nichts – unsere Beratungstermine sind unverbindlich und für Sie mit keinerlei Risiko verbunden. Lassen Sie sich von unserem geschulten Fachpersonal zu der passenden Wasseraufbereitungslösung beraten und finden Sie gemeinsam das Produkt, das zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.

Beratungstermin vereinbaren

Vorteile von gefiltertem und ionisiertem Wasser erfahren

Rundum-Sorglos-Service von WellBlue genießen

Gemeinsam mit Ihnen finden wir Ihren individuellen Weg, klären Ihre Fragen und besprechen die weiteren Schritte. Kontaktieren Sie uns jetzt und genießen Sie die Vorteile von basischem Wasser!

FAQ´s: Ihre Fragen zu Wasserionisierern

Was ist ein Wasserionisierer?

Wasserionisierer was ist das? Wir geben es ja zu – der Begriff ist nicht gerade aufschlussreich, aber so heißt dieses Gerät nun einmal. Ein Wasserionisierer sieht aus wie ein Wasserkocher oder eine Trinkflasche und energetisiert das Trinkwasser durch Ionen, würfelt die H2O-Moleküle durcheinander und macht diese so für den Körper besser verträglich. Das hat viele tolle Effekte für den Körper, wie Sie auf unserer Seite nachlesen können.

Kann der Wasserionisierer basisches Wasser herstellen?

Der Wasserionisierer von WellBlue kann kein basisches Wasser herstellen. Hierfür sind unsere Osmoseanlagen zuständig, die sich an die Küchenarmatur anschließen lassen und Ihnen sauberes, weiches und basisches Trinkwasser zur Verfügung stellt.

Wie wird basisches Wasser hergestellt?

In der Natur findet sich bis auf seltene Heilquellen kaum basisches Wasser. Das meiste Wasser ist neutral bis sauer und befindet sich in der pH-Wert-Messskala zwischen 0 und 7. Um basisches Wasser herzustellen, gibt es zwei Möglichkeiten:

Durch Zugabe von Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Natron: Die Zugabe von Mineralien ist eine Methode, wie sie in der Natur vorkommt. Bereits hier sickert das Regenwasser über Gesteinsschichten in das Erdreich, wo es mineralisiert und angereichert wird.

Mithilfe einer Umkehrosmoseanlage: Durch einzelne Filterschritte wird das Wasser mithilfe einer Osmoseanlage von Schad- und Begleitstoffen gereinigt. Osmoseanlagen gibt es als Untertisch-, Auftisch- und Stand-Geräte. Nach der Aufbereitung ist das Wasser sauber und basisch und für die Veredelung durch einen Wasserionisierer bereit.

Was ist basisches Wasser?

Von basischem Wasser wird gesprochen, wenn der pH-Wert, also das Potenzial des Wasserstoffs, über 7 liegt. Bei einem pH-Wert unter 7, ist das Wasser sauer, genau 7 neutral und über 7 basisch.

Was ist alkalisches Wasser?

Alkalisches Wasser ist das gleiche wie basisches Wasser. Alkalisch wird dabei synonym zu basisch verwendet und beschreibt ebenfalls einen pH-Messskala-Wert über 7.

Was ist ionisiertes Wasser?

Bei ionisiertem Wasser wird der ORP-Wert, also die elektrische Ladung des Wassers, in den negativen Bereich verändert. Das macht das Wasser für die Zellen im Körper leichter zu verarbeiten, da der Körper die Ladung des Wassers nach Konsum nicht erst ändern muss, sondern direkt aufnehmen und verarbeiten kann. Zusätzlich wird durch die Wasserionisierer das Wasser antioxidativ.

Was ist energetisiertes Wasser?

Energetisierung, Vitalisierung, Strukturierung, Informierung oder Belebung von Wasser sind gängige Bezeichnungen für Verbesserung der Wasserqualität, um das Wasser für den Körper leichter bekömmlich zu machen und ihn zu unterstützen. Wasser energetisieren ist also ein Synonym für ionisiertes Wasser.

Was ist aktiviertes Wasser?

Auch  ist ein weiteres Synonym für ionisiertes Wasser, das aktiver wirkt als herkömmliche Wasserarten.

Erfahren Sie jetzt mehr dazu was genau der pH-Wert ist, welchen pH-Wert das Wasser haben sollte und wie Sie ihn messen können in unser Magazin für Wasseraufbereitung!

Was ist der Unterschied zwischen basischem und ionisiertem Wasser?

Ionisiertes Wasser ist Wasser, dass durch Ionisation aufbereitet wurde. Ionisation beschreibt den Vorgang, bei dem ein elektrisch neutrales Molekül durch äußere Einwirkung ein oder mehrere Elektronen verliert, wodurch die Ladung des Moleküls positiv wird. Man nennt dieses Molekül auch positiv geladenes Ion. Diese positiv geladenen Ionen/Moleküle lassen sich vom Körper besser aufnehmen und binden schädliche freie Radikale.

Basisches Wasser hingegen ist Wasser, dessen pH-Wert in der Messskala über 7 liegen. Alkalisches bzw. basisches Wasser können Sie mithilfe unserer Umkehrosmoseanlagen herstellen, die Ihr Wasser von unerwünschten Schad- und Begleitstoffen reinigt und auf einen basischen pH-Wert bringt. Basisches und ionisiertes Wasser ist demnach nicht dasselbe.

Was sind freie Radikale?

Frei Radikale sind natürlich im Körper gebildete Stoffwechselprodukte, denen mindestens ein ungepaartes Elektron fehlt. Gründe für die Bildung von freien Radikalen sind schädliche äußere Einflüsse wie Zigarettenrauch und Sonneneinstrahlungen. Gerne werden freie Radikale auch als aggressive Moleküle bezeichnet, weil sie sich das fehlende Elektron zu Stabilisation von hauteigenen Molekülen holen und diese damit schädigen. Folgen der geschädigten Moleküle sind zum einen die Schädigung der Hautzellen und Anregung des Alterungsprozessen, aber auch schwerwiegendere Folgen wie rheumatische und neurodegenerative Erkrankungen.

Welche Arten von Wasserionisierern gibt es?

Bei Wasserionisierern lassen sich zwei Arten der Geräte unterscheiden:

Zwei-Kammer-Ionisierer: Ein Wasserionisierer mit zwei Kammern funktioniert so, dass das Wasser drucklos durch eine halbdurchlässige Membran getrennt wird. Jede der Kammern enthält eine Titan-Elektrode, die eine Kammer eine positive (Anode), die andere eine negative (Kathode). An der positiven Anode sammelt sich das saure Oxidwasser, an der negativen Kathode das Basenwasser.

Durchfluss-Wasserionisierer: Bei einem Durchfluss-Wasserionisierer wird Wasser mit Druck durch eine halbdurchlässige (semipermeable) Membran gepresst, wo es mittels Elektrolyse Wasser in saure und basische Bestandteile trennt.